Was es ist und wie man den häufigsten http-Fehler löst


Diesen Artikel habe ich auf Anfrage eines Lesers meines Blogs geschrieben E-Mail-Datenbank für Belgien , der ook ein Blogger ist und der mich gebeten hat, einen Leitfaden zum Erkennen und Beseitigen von 404-Fehlern in einer Webseite oder einem Blog zu erstellen.

Deshalb habe ich die besten Werkzeuge, um den Fehler 404 zu erkennen und wie wir diese Fehler auf Ihrer Webseite beheben und beheben können.

Zum Schluss gebe ich Ihnen noch einige zusätzliche Tipps, wie wir unsere 404-Fehlerseite nutzen können.

Sie könnten auch interessiert sein:

10 Tools zum Erkennen doppelten Inhalts

3 Kostenlose Tools zur Durchführung einer SEO-Prüfung

10

ist ein 404-Fehler
Fehler 404 ist ein http-Statuscode, der angibt, dass wir die angegebene Webseite verwenden.

Dieser Fehlercode wurde vom Server zurückgegeben, auf dem die Webseite gehostet wird. Theoretisch indizieren die Suchmaschinen den Inhalt der Seite nicht. Ich sage theoretisch, denn wenn die Seite indiziert wurde, kann Google Tage dauern, manchmal sogar Wochen beseitigen Sie das Ergebnis dieser Suchmaschine.

Sicher kann ich Ihnen sagen, dass dies der häufigste Fehler in einer Webseite oder in einem Blog ist und dass es dafür nicht existiert, dass es keine Website gibt, die frei von Happy 404 ist.

Warum der 404-Fehler auftritt
Der 404 wird aus verschiedenen Gründen produziert, aber diese sind vielleicht die häufigsten:

1.-Externer Link zu einer Webseite, die nicht mehr existiert. Ich hatte einen Lehrer, der mir erzählte, dass viele der 404-Fehler in der Zukunft meiner Meinung nach ein guter Job sein sollten, um jede Woche oder jeden 15-Tag ein paar Minuten zu erkennen und zu widmen, um diese externen Links zu erkennen und zu löschen.

Es gibt verschiedene Gründe, warum wir eine externe Seite haben, aber das Wichtigste ist, dass „der Host nicht existiert“.

2.- Interner Link zu einer Seite, die nicht mehr existiert. Dieser Fehler 404 kann geringer sein als gewöhnlich, aber manchmal müssen wir ihn von der Website löschen und 404-Fehler vergessen.

Ein weiterer häufiger Fehler 404 besteht darin, die Website der Website zu verknüpfen, die den Fehler verursacht.

3.- Wir schreiben die Adresse im Browser falsch. Viel weniger üblich und üblich, aber es ist auch der Fall, wenn wir die URL manuell im Browser eingeben.

4.- Falscher Fehler 404. Nicht weil wir einen der 404-Fehler erhalten, bedeutet dies, dass es wirklich ist, ihn zu überprüfen. Ich empfehle Ihnen, diese Webseite wie Google zu tun und zu bestätigen, dass der http-Fehler vorliegt.

Belgien Geschäfts-E-Mail-Datenbank

Eine andere einfachere Methode besteht darin, eine einfache Überprüfung durchzuführen und die URL aufzurufen.

5.- Gelöschte Seite, die eine 404 meldet. Dieser Fall ist am wenigsten bekannt, wenn Sie das Tool nicht verwenden. Die Google Webmaster-Tools sind sehr schwer zu realisieren. Dies geschieht, wenn Sie das Tool auf Ihrer Website löschen, das intern verlinkt ist, das heißt von Ihrer eigenen Domain oder welche Neben einem 404-Link zu unserer Website wird auch Link-Saft fehlen.

Sind 404-Fehler für SEO?
Laut Google handelt es sich in den meisten Fällen nicht um:

Im Allgemeinen wirken sich 404-Fehler nicht auf das Ranking Ihrer Website bei Google aus.

Eine Website mit vielen 404-Fehlern hat keine gute Benutzererfahrung #SEO
KLICKEN SIE AUF TWITTEAR
Wenn wir uns die neuesten Änderungen des Google-Algorithmus ansehen, möchten wir wissen, dass die Positionierung nicht so wichtig ist.

Sie sind also ärgerlich, wenn Sie Ihre Website durchsuchen.

7 Tools zum Erkennen eines 404-Fehlers
Da es viele 404-Fehler gibt, habe ich die 7 am wichtigsten oder am häufigsten verwendet.

1.- Screamig Frog
404-Fehler schreienfrosch

Mit der kostenlosen Version können wir bis zu 500-Seiten unserer Website und 404 analysieren.

Wie machen wir es?

1.- Wir analysieren unsere Website oder unseren Blog.

2.- Wir klicken auf "Antwortcodes".

3.- Wir wählen als Option die Option “Client Error (4XX)”.

2.- Xenu
xenu 404-Fehler entfernen

Eines der wichtigsten Dinge ist, 4XX und 5XX von jeder Website zu finden.

Wie machen wir es?

1.- Wir analysieren unsere Website.