Was es ist und wie Sie mit Mailchimp einen effektiven Newsletter erstellen können


Der direkte Kontakt mit Ihren Blog-Followern über einen regelmäßigen Newsletter ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Publikum mit all den neuen Inhalten auf dem Laufenden zu halten, und eine sehr interessante Möglichkeit, den direkten Kontakt mit Ihren Lesern zu verbessern. E-Mail-Marketing ist zwar absolut nicht der Fall, der uns heute angeht, aber eine der Techniken, die Unternehmen am häufigsten anwenden, um Personen zu kontaktieren, die wirklich an den angebotenen Produkten, Dienstleistungen oder Inhalten interessiert sind. Dies ist im Fall eines Blogs sehr ähnlich E-Mail-Datenbank des Chief Executive Officer . Denken Sie daran, dass die Personen, an die Sie Ihre Inhalte per E-Mail senden werden, Benutzer von enormer Qualität für Sie sind, weil Sie die Gewissheit haben, dass sie proaktiv diejenigen waren, die sich für den Erhalt Ihrer Newsletter registriert haben haben die Gewissheit, dass sie sehr an dir interessiert sind.

Schauen Sie, wo Sie hinschauen, kümmern Sie sich um die Leser Ihres Blogs, interessieren Sie sich für sie und versuchen Sie herauszufinden, welche Inhalte Sie auf Ihrer Website lesen möchten, ist eine gute Idee, aber in diesem Fall kümmern Sie sich um Ihre Abonnenten, und noch mehr.

In diesem gesamten Beitrag werden wir ausführlich alles erfahren, was Sie wissen müssen, um diese großartige Möglichkeit zu nutzen, Ihre Leser umfassend zu kontaktieren, von der Rekrutierung von Abonnenten aus dem Blog, die wir bis zum Moment über das Plugin Sumome durchführen werden Wie Sie einen Newsletter mit Mailchimp erstellen, sowie die Zeit des Versendens und Analysierens der vorteilhaftesten Möglichkeiten, um das Beste aus Ihrer Sendung herauszuholen.

4 empfiehlt, regelmäßig einen Newsletter an Ihre Abonnentenliste zu senden

1.- Benutzer, die sich sehr für Ihre Inhalte interessieren
Sie wissen, wenn ein Benutzer den Schritt unternimmt und Ihre Inhalte abonniert, liegt dies daran, dass er ein besonderes Interesse an Ihrer Arbeit hat. Von den Hunderten oder Tausenden von Blogs zu Ihrem Thema haben Sie sich selbst ausgewählt und müssen sich mit personalisierten und qualitativ hochwertigen Inhalten bedanken.

2.- Inhalt nach Interessen der Nutzer segmentiert
Einer der interessantesten Aspekte des Kontakts mit Benutzern per E-Mail ist die große Segmentierungskapazität, die uns erlaubt. Wenn wir wissen, dass ein Teil der Benutzer auf die Inhalte eines bestimmten Themas besser reagiert, können wir ihnen einen Gefallen tun und ihnen nur die Informationen senden, die sie interessieren.

3.- Direkter Kontakt mit Ihren Lesern
Wenn wir sagen, dass es wichtig ist, den Interessen der Leser und insbesondere der Abonnenten besondere Aufmerksamkeit zu schenken, warum fragen Sie sie nicht? Ein Newsletter ermöglicht es uns, neben den Inhalten auch mit den Nutzern in Kontakt zu treten und die Meinung unserer Öffentlichkeit zu jedem Thema des Blogs zu erfahren. Diese Meinung ist von unschätzbarem Wert, denn wer kann uns besser sagen als ihre Leser, was ihre Interessen sind?

4.- Hochwertige Verkehrsquelle
Wenn wir über die Eigenschaften nachdenken, die ein Benutzer haben muss, um für Ihr Blog von hoher Qualität zu sein, werden wir über Faktoren wie sein Interesse an dem Thema, seinen Wunsch nach Interaktion, über seine Absicht, daran teilzunehmen, und über die Abonnenten Ihres Blogs nachdenken Newsletter haben all diese Eigenschaften und viele mehr, deshalb sind sie so wichtig. Die Benutzer, die Ihren Newsletter erhalten, sind proaktive Personen, die nichts verpassen möchten. Daher ist der Datenverkehr, den Ihr Blog von dieser Quelle erhält, von bester Qualität.

Chief Executive Officer E-Mail-Datenbank

So starten Sie Abonnenten für Ihren Newsletter in Mailchimp
In diesem Fall sprechen wir nicht darüber, wie Sie durch den Inhalt Ihres Blogs neue Abonnenten gewinnen können. Beginnen wir mit "Sie haben die richtige Taste gedrückt". Sie haben es verstanden, die Anforderungen Ihrer Leser zu verstehen und einen Inhalt von enormer Qualität und Wert zu schaffen, der das Abonnement Ihrer Leser für den Newsletter wirklich verdient.

Wir werden zwei Möglichkeiten kennenlernen, um diese Abonnenten für Ihren Newsletter mit zwei verschiedenen Tools zu erfassen. Zum einen werden wir sehen, wie wir das SumoMe-Plugin für WordPress verwenden können, eines der vollständigsten Plugins, um Ihre Liste der Abonnenten zu erweitern Zum anderen die Anmeldeformulare von Mailchimp, dem E-Mail-Marketing-Manager schlechthin.

SumoMe Plugin für WordPress

Ich persönlich mag es am besten und mit den besten Ergebnissen, die ich erziele. SumoMe ist eines dieser Plugins für WordPress, das Sie mit Ja oder Ja versehen müssen, unabhängig davon, ob Sie die kostenpflichtige Version erhalten möchten oder die Funktionen nutzen möchten, die in der kostenlosen Version verfügbar sind.

In diesem Fall sprechen wir nur über die Möglichkeiten, die es in Bezug auf das Thema, über das wir sprechen, über die Rekrutierung von Abonnenten für Ihren Newsletter bietet.

Wir finden diese Funktionen, sobald wir das Plugin installiert haben, indem Sie auf das blaue Kästchen in der oberen rechten Ecke unseres Bildschirms klicken und dann auf „Sumo Store“ klicken.

Ein Bildschirm wird geöffnet, in dem wir alle "Ergänzungen" finden, die das Plugin zulässt, und wir werden uns die drei des ersten Abschnitts "E-Mail" ansehen.