Liste der Emoticons und Emoji-Bilder zum Kopieren und Einfügen sowie zur Verwendung in Ihrem Blog Facebook Twitter und Instagram


In diesem Artikel finden Sie eine vollständige Liste von Symbolen und Emoticons, die Sie auf Facebook, Twitter, Instagram, Whatsapp und sogar im Blog verwenden können, da Google die Art und Weise getestet hat, in der Suchergebnisse einige Wochen lang angezeigt werden, und die Ergebnisse erneut zulassen Wenn Sie diese Symbole in den Titel einfügen, werden wir erneut Tests durchführen, um mehr Aufmerksamkeit von den Benutzern zu erhalten und mehr Klicks zu erhalten.

Auch diese Symbole können der Beschreibung hinzugefügt werden Kaufen Instagram Likes Denken Sie jedoch daran, dass Sie diese Symbole im mittleren Teil des Textes einfügen müssen, da Google es löscht, wenn es sich um das erste oder letzte Zeichen handelt.

Ich beginne den Artikel mit einer Liste von Symbolen und Emoticons, die nach sozialen Netzwerken segmentiert sind, oder verwende, um Ihnen schließlich eine Liste der besten Seiten zu hinterlassen, um alle Emoticons zu finden, die Sie sich vorstellen.

Emoticons sind Teil unserer heutigen Schreib- und Kommunikationsweise, die in allen Arten von Kanälen vorhanden ist, hauptsächlich aber in Chats, sozialen Netzwerken, Foren und Blogs.

  1. Auswirkungen auf soziale Netzwerke . Jeden Tag lesen wir weniger und scannen mehr visuell. Emoticons können dazu beitragen, dass unsere Nachrichten mehr Aufmerksamkeit von unseren Benutzern erhalten und dass sie ihre Lesbarkeit erhöhen.
  2. Verbessern Sie die CTR und die Positionierung unserer Artikel. Bis vor kurzem konnten wir diese Emojis nur in der Beschreibung hinzufügen, aber vor kurzem hat Google die Möglichkeit des Hinzufügens dieser Emojis in den Titeln wieder geöffnet, wodurch wir mehr Aufmerksamkeit von dem Benutzer erhalten können, der nach Informationen sucht, und vor allem mehr Klicks und verbessern damit die Positionierung unserer Artikel.
  3. Halten Sie mehr Zeit für unsere Blog-Leser. Wir alle wissen, wie wichtig es ist, mehr Zeit für die Benutzer zu haben, um die Positionierung im Web zu verbessern, da diese Emojis oder Emoticons es vielen visuellen Scannern ermöglichen werden, einige Sekunden anzuhalten, um den Satz oder die Beschreibung dort zu lesen, wo wir sie hinzufügen.
  4. Markieren Sie die Titel unserer Beiträge in sozialen Netzwerken. Emoticons können uns dabei helfen, mehr soziales Engagement zu erreichen und mehr Besucher für einen Blogartikel zu bekommen.