Vorteile der Einstellung eines Unternehmens bei einem Blogger


Wenn Sie als Unternehmen daran interessiert sind, Ihr Unternehmen auf das Internet auszudehnen, haben Sie vermutlich Content Marketing als eine Ihrer Hauptstrategien für die Gewinnung, Beibehaltung und Umwandlung betrachtet. sowie die Entwicklung Ihrer Online-Unternehmensmarke Italien Geschäfts-E-Mail-Datenbank . Der nächste Schritt besteht darin, einen Blog auf Ihrer Firmenwebsite zu erstellen. Oder hast du es schon?

Ein Blog ist ein grundlegendes Werkzeug, um Ihre Fachkenntnisse offen zu legen und durch den von Ihnen veröffentlichten Inhalt Verbindungen zu Ihrem Publikum herzustellen.

Willkommen in der Welt des Content Marketing und Blogging!

In diesem Beitrag werden wir eine Tour machen, die Ihrem Unternehmen dabei hilft, die besten Entscheidungen für ein erfolgreiches Bloggen zu treffen und zu wissen, warum und was nützlich ist, um einen Blogger in Ihr Geschäftsprojekt zu integrieren.

Basierend auf der engen Beziehung zwischen Content Marketing und Blogging werden nun einige Aspekte beider Konzepte kurz erläutert.

Was ist Content Marketing?
Ohne sich eingehend mit dem Thema zu beschäftigen - weil es einen unabhängigen Artikel verdient - ist Content Marketing eine Strategie, die darauf abzielt, konsistente Inhalte zu schaffen und zu teilen, mit dem Ziel, ein Publikum zu gewinnen, zu binden und schließlich in Kunden zu verwandeln.

Es basiert auf der Kommunikation mit Ihren Kunden und Interessenten, ohne etwas direkt an sie zu verkaufen.

Sie bieten ihnen wertvolle und relevante Inhalte an, die sie zu intelligenten Wesen machen. Dadurch entsteht eine emotionale Bindung von unschätzbarem Wert zwischen ihnen.

Es ist eine Möglichkeit, Menschen zu erziehen, bei denen die Beziehung zunächst darauf abzielt, die Lernkurve Ihres Publikums durch Artikel zu erleichtern, die informieren und Lösungen bieten.

Im Gegenzug spricht Ihr Unternehmen über sich und seinen eigenen Wert.

Auf diese Weise können Sie leichter verkaufen, da Sie im Voraus einen Vertrauenspunkt in Ihr Wissen und in die Fähigkeit geschaffen haben, bestimmte Probleme zu lösen.

Sie müssen jedoch wissen, dass Ihre Marketingstrategie wahrscheinlich an Wirksamkeit verliert, wenn Sie nicht vor dem Image Ihrer Marke gearbeitet haben und keine Zielgruppe erstellt haben. Bevor Sie also Inhalte wie verrückt generieren, sollten Sie sich überlegen, bevor Sie in Ihr Unternehmen umwandeln Marke oder Firma in einer relevanten Marke in Ihrer Branche.

Wie Content Marketing Ihrem Unternehmen helfen kann
Derzeit möchten die Menschen keine Verbindung zu Marken herstellen, die sie mit Menschen verbinden möchten.

Kaufentscheidungen werden nicht a priori getroffen, sie werden zuerst informiert und untersucht, und sie durchlaufen einen Auswahl- und Filterungsprozess, bis die Kaufentscheidung getroffen wird. Das hat normalerweise einen hohen Prozentsatz an emotionalen Komponenten.

Einige Statistiken, die Sie kennen sollten
Für 62% der Internetnutzer haben Kommentare zu sozialen Netzwerken zu einer Marke einen hohen Stellenwert, 13% legt großen Wert darauf und 49% sehr.
Für 50% -Kommentare in sozialen Netzwerken zu einer Marke haben einen großen Einfluss auf ihre Kaufentscheidung. 8% legt großen Wert auf 42% und XNUMX%.
39% sucht vor dem Kauf nach Informationen über die Marke, während 37% einen Kommentar abgibt oder befragt.
89% der Benutzer folgen einer Marke, 9 aus 10.
Facebook und Twitter sind die am häufigsten genutzten Netzwerke für diese Zwecke.
(Ergebnisse von Estudio IAB Spain)

Italien Geschäfts-E-Mail-Datenbank

In diesem Moment wird Content Marketing zu Ihrer stärksten Waffe. Es ist wahrscheinlicher, dass Ihr Unternehmen sich als Lieferant eines Produkts entscheidet, wenn Sie informiert und erfahren wurden, ob es Ihr Unternehmen war, das sie in ihrem Prozess des Verständnisses und der Definition geleitet hat .

Die Zusammenarbeit wird zu einem Wettbewerbsvorteil, der Ihrer Marke #SM größere Umsätze bringt
KLICKEN SIE AUF TWITTEAR
Denken Sie daran, dass das Content Marketing Ihres Unternehmens Verhalten und Aktionen generiert. Zum Beispiel:

Lesen Sie Ihre Artikel
Sie abonnieren den Unternehmensblog.
Teilen Sie Ihre Inhalte in ihren sozialen Netzwerken.
Schreibe einen Kommentar
Klicken Sie auf, wenn Ihr Unternehmensblog in der Google-Suche angezeigt wird.
Sie empfehlen Sie weiter.
Sie nehmen an einem Kurs teil. (oder Wettbewerb)
Laden Sie den Inhalt des Blogs herunter.
Sie folgen dir in sozialen Netzwerken.
Jedes dieser Verhaltensweisen beinhaltet die Schaffung einer intellektuellen, emotionalen und emotionalen Verbindung zu Ihrem Unternehmen und eine psychologische Prädisposition, um weitere Entscheidungen zu treffen und weiterzugehen.

Ich denke, Sie sind bereits von der Wichtigkeit des Content-Marketings überzeugt, wenn Sie das Internet als Verstärker Ihres Unternehmens nutzen möchten.

Lassen Sie uns über das Bloggen als Werkzeug zur Umsetzung Ihrer Marketingstrategie sprechen.

In diesem Fall sollte Ihr Unternehmen das Bloggen in seine Hauptaktivitäten einbeziehen, und dazu ist ein professioneller Blogger oder eine Person erforderlich, die für die Ausführung der entsprechenden Aufgaben verantwortlich ist.

Was ist Bloggen?
Das Bloggen in wenigen Worten ist nichts anderes als das Schreiben auf einer eigenen Website - oder nicht - wie üblich, entsteht eine Form von Online-Zeitungen im Dekor