20 Fragen und Antworten zum Erfolg in einem Vorstellungsgespräch


Wenn es Zeit ist, ein Vorstellungsgespräch zu führen, müssen Sie auf die Fragen, die Ihnen gestellt werden, physisch und psychisch vorbereitet sein, damit Sie eine Antwort geben können, mit der Sie siegreich und erfolgreich sein können. Was viele nicht wissen, ist, dass ich in meinem Berufsleben viele Vorstellungsgespräche führen musste kanadische Verbraucher-E-Mail-Datenbank Deshalb wollte ich Ihnen aus meiner Erfahrung erzählen, welche Fragen in einem Vorstellungsgespräch die Hauptfragen sind, damit Sie zu jedem Vorstellungsgespräch bereit sind.

Bessere Fragen und Antworten, um im Vorstellungsgespräch erfolgreich zu sein
KLICKEN SIE AUF TWITTEAR
Aber bevor ich mit den Fragen und Antworten beginne, möchte ich Ihnen 3 sehr wichtige Tipps geben.

Sie könnten auch interessiert sein:

Arbeiten Sie von zu Hause aus im Internet: Ideen + Tipps + 6-Videos

Wie man bei LinkedIn nach Arbeit sucht - Tipps und Tricks

7 Möglichkeiten, online Geld zu verdienen, ohne zu investieren

20-Plattformen für kostenlose Online-Kurse

Tipp 1. Wie bereite ich ein Vorstellungsgespräch vor?
Sie müssen sich sehr gut auf das Bewerbungsgespräch vorbereiten und Aspekte berücksichtigen, wie:

1.- Tragen Sie geeignete Kleidung für das Interview. Denken Sie daran, dass der erste Eindruck, den Sie dem Interviewer vermitteln, sehr wichtig ist, und werfen Sie nicht über Bord, um einen guten Job zu bekommen, weil Sie nicht die richtige Kleidung für diesen Job verwendet haben.

2.- Beachten Sie die genaue Uhrzeit, zu der Sie zitiert wurden. Kommen Sie nicht eine halbe Stunde vorher oder denken Sie nicht an eine verspätete Ankunft. Sie müssen pünktlich zum Termin sein. Diese Informationen werden sehr gut von Ihnen und Ihrer organisatorischen Kapazität abhängen.

  1. Versuchen Sie, etwas über die Person zu erfahren, die Sie interviewt. Das passiert nicht immer, aber manchmal treffen wir uns mit dem Interviewer und wir können ein wenig über ihre Hobbys nachforschen, um zu sehen, ob wir uns auf einige Kenntnisse, Geschmäcker oder Vorlieben einigen, die es uns ermöglichen, die Person, die das Vorstellungsgespräch führt, besser zu verstehen.

Tipp 2. Wie man sich für ein Vorstellungsgespräch anzieht
Sie müssen das Unternehmen und die Position, für die Sie sich präsentieren, gut kennen und entsprechend gekleidet sein. Es geht nicht darum, auf eine bestimmte Art und Weise gekleidet zu sein, es geht darum, die Position gut zu kennen, die ich mir präsentiere, und zu wissen, wie sich die Profis, die in der Firma arbeiten, anziehen, um zu wissen, wie man am besten gekleidet ist Vorstellungsgespräch.

Sie müssen denken, dass Sie ein authentisches Bild von sich geben müssen, damit Sie ein bisschen wie Sie wirklich vermitteln können, aber versuchen, dieses auch so weit wie möglich online zu stellen, was im Unternehmen verwendet wird.

Tipp 3. Achten Sie auf das Erscheinungsbild und das Präsentationsformat Ihres Lebenslaufs
Er glaubt, dass sie in einem Vorstellungsgespräch bis ins kleinste Detail nachdenken und einen guten Lehrplan auf physische Art und Weise annehmen. Es gibt einige, die denken, dass ich sie nach dem Senden nicht physisch mit zum Interview nehmen muss, aber sie sind falsch, auch wenn der Interviewer es bereits auf seinem Tisch hat. Wenn man sagt, dass man den Lehrplan physisch hat, wird man einen übermitteln großes Interesse an der angebotenen Stelle.

Einige weitere Tipps, die ich Ihnen zum Lebenslauf gebe:

1.- Ausreichende Länge. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Lebenslauf länger dauert, sind Sie falsch, da dies einen abschreckenden Effekt erzeugen kann, bei dem Sie Ihren Lehrplan überprüfen und das Interesse daran verlieren. Versuchen Sie, die wichtigsten Seiten von 2 oder 3 zusammenzufassen.

2.- Verwenden Sie ein geeignetes und aktualisiertes Foto. Das Foto ist ein Aspekt, der nicht viele Menschen nutzt, und ich verstehe nicht warum, denn wir werden mehr Nähe und visuelle Vertrautheit mit unserem Image vermitteln.

Verwenden Sie natürlich ein geeignetes Foto, das versucht, das Bild zu vermitteln, das der Interviewer wahrnehmen soll.

3.- Geeignetes Format. Wählen Sie immer ein einfaches und angemessenes Element und verwenden Sie keine Farben oder seltenen Schriftarten. Versuchen Sie, es so einfach und formal wie möglich zu gestalten.

4.- Videopräsentation. Überraschen Sie den Interviewer mit einer Videopräsentation von Ihnen, mit der Sie Punkte sammeln und zu denjenigen gehören können, die für das Interview ausgewählt wurden.

Häufig gestellte Fragen und Antworten aus einem Vorstellungsgespräch
Fragen und Antworten in einer Infografik mit einem Vorstellungsgespräch

Frage # 1 Erzählen Sie mir etwas über sich
Dies ist eine der klassischsten und typischsten Fragen in einem Interview, und wir müssen wissen, wie sie reagieren sollen, jedoch auf möglichst natürliche Art und Weise und in möglichst wenigen Worten unsere Berufserfahrung zusammenfassen, die der von dem Unternehmen angebotenen Tätigkeit einen Mehrwert verleiht .

Frage # 2 Was ist Ihr größter Fehler?
Lehnt aktuelle und typische Antworten ab, wie z. Ich bin sehr perfektionistisch, ich bin sehr anspruchsvoll in Bezug auf meine Arbeit und meine Leute usw. Das Beste ist, dass Sie nach einer einfacheren Antwort suchen.

"Manchmal bin ich wettbewerbsfähig oder ich arbeite gerne individuell als Team."

Frage # 3 Welche Aspekte mögen Sie an einem Chef nicht?

Achtung, wir stehen vor einer heiklen Frage, die versucht, ein Auswahlkriterium hinzuzufügen, durch das eine Reihe von Befragten verworfen wird, und auf das wir versuchen müssen, eine Antwort zu geben, wie sie z.

„In meiner Berufserfahrung habe ich mit verschiedenen Arten von Chefs und mit unterschiedlichen Arbeitsmethoden gearbeitet, aber ich denke, ich bin eine Person, die sich gut an jede Arbeitsmethode anpasst.“

E-Mail-Datenbank für Verbraucher in Kanada

Man muss denken, dass es in einem Vorstellungsgespräch immer einige knifflige Fragen gibt, die wir identifizieren müssen, um eine angemessene Antwort zu geben.

Frage # 4 Was sind deine größten Tugenden für 3?
Seien Sie kurz und vermeiden Sie in Ihrer Antwort explayarte. Ziel ist es, dem Interviewer 3 spezifische persönliche und berufliche Aspekte mitzuteilen, die für den Job und das Unternehmen positiv sein können.

Vermeiden Sie Antworten wie;

„Ich bin sehr professionell und engagiere mich für meine Arbeit“, „Ich bin sehr anspruchsvoll und gebe bei allem was ich tue immer viel“.

Das wird von keinem Interviewer verschluckt, zumindest würde ich es persönlich nicht schlucken, und anstelle dieser Antworten verwenden Sie andere wie;

„Ich lerne gern neue Dinge und glaube, dass ich in dieser Firma beruflich viel wachsen kann.“

Mit anderen Worten, was ich getan habe, ist eine Tugend zu zeigen und sie mit etwas Positivem zu verbinden, indem ich die Zukunft des Unternehmens anschaue.

Frage # 5 Ich habe gesehen, dass Sie in den letzten Jahren mehrmals den Job gewechselt haben. Was war der Grund?
Hier sucht der Interviewer nach einem Abwurf, den Sie kurz nach der Einstellung verlassen können. Wenn Sie am Arbeitsplatz geschult sind und viele Stunden des Unternehmens in Sie investieren, wird der Interviewpartner sicher sein, dass Sie kurz danach gehen werden.

Suchen Sie in jedem Interview immer nach einer Person, die in einem Unternehmen lange Zeit professionell bleiben und wachsen kann.

Seien Sie immer ehrlich und erklären Sie die Gründe für den Jobwechsel.

Frage # 6 Halten Sie sich für die Funktionen dieser Position bereit?
Sie müssen sehr genau studieren, welche Stärken das von dem Unternehmen geforderte Profil hat und vor allem in der Antwort aufrichtig sind. Versuchen Sie, die stärksten Aspekte des angeforderten Profils hervorzuheben, und seien Sie dann ehrlich und sagen Sie, dass diese anderen Punkte auf mittlerer Ebene kontrolliert werden, Sie aber gerne in diesen Bereichen weiter lernen und wachsen würden.

Frage # 7 Haben Sie Erfahrung in der Durchführung von Projekten in Arbeitsteams?
Ein Aspekt, der in einem Vorstellungsgespräch in der Regel sehr wichtig ist, ist unsere Erfahrung und die gute Vorbereitung, in Teams zu arbeiten, in denen wir mit verschiedenen Fachleuten des Unternehmens interagieren müssen.

Seien Sie nicht übertrieben und versuchen Sie eine korrekte und natürliche Antwort zu geben.

"Ja, ich habe in mehreren Arbeitsteams gearbeitet und gute Ergebnisse erzielt."

Frage # 8 Würden Sie einen Job erledigen, der nicht Ihre Spezialität war?
Das Ziel dieser Frage ist, dass der Grad der Vielseitigkeit des Kandidaten, abhängig von der zu besetzenden Position, ein sehr wichtiger Faktor sein kann.

Frage # 9 Würden Sie gelegentlich an andere Orte umziehen?
Bei dieser Gelegenheit wird nach dem Mobilitätsgrad des Kandidaten gesucht, um zu sehen, ob er im Falle einer Arbeitsbesprechung in einer anderen Stadt sein Familienleben zulässt oder nicht.

Frage # 10 Betrachten Sie sich als kreative Person?
Denken Sie daran, dass Kreativität für jeden Job ein Plus ist, und wir müssen wissen, wie diese Frage richtig zu beantworten ist. Wenn dies wahr ist, versuchen Sie nicht, Ornamente dort zu platzieren, wo sie nicht vorhanden sind, da sie relativ schnell feststellen werden, wenn es nicht stimmt, was Sie sagen

Kreativität ist ein sehr persönlicher Aspekt und hat nichts mit bestimmten Studien zu tun.

Frage # 11 Welche Erwartungen haben Sie an diese Arbeit?
Jeder, der zu einem Vorstellungsgespräch gegangen ist, hat mehr oder weniger klare Erwartungen oder Erwartungen an diesen neuen Job.

Dies sind einige der Aspekte, die Sie hervorheben sollten.

Es scheint mir eine Position mit viel Projektion zu sein
Ich glaube, dass die Position mir erlauben wird, viel zu wachsen und zu lernen.
Es ist wirklich ein Thema, in dem ich gerne arbeite und Erfahrung habe.
Ich bin begeistert von den Rollen, die ich spielen möchte, und ich möchte jetzt anfangen.
Ich denke, es ist ein Unternehmen, das sehr darauf achtet, dass es unter seinen Mitarbeitern ein sehr gutes Arbeitsumfeld gibt.
Frage # 12 Welche Jobs hatten Sie zu diesem Thema?
Hier geht es darum, auf die Frage, die Sie gestellt werden, eine Antwort zu geben, das heißt, es geht nicht darum, über Erfahrungen zu sprechen, die nichts zu den Funktionen beitragen, die Sie im Stellenangebot ausführen müssten.

Frage # 13 Nehmen Sie Ihre Arbeit normalerweise mit nach Hause?
Es ist sehr wichtig, dass wir die Trennung zwischen unserem Arbeitszeitplan und unserem Privatleben klar festlegen. Ja, man kann sagen, es ist mir egal, ob ich eines Tages etwas länger bleiben muss, während es etwas Pünktliches oder Außergewöhnliches ist.